RSS

Ein paar Worte und Bilder zum Jahreswechsel

2016 startete für den Großteil der Gurken im frostigen Salzburg, wo ein gemeinsamer Jahresrückblick für 2015 und eine Vorausschau für 2016 anstand. Die prognostizierte Ehe zwischen Angela Merkel und Wladimir Putin blieb aus. Dafür warteten Glitzer, Kuriositäten, ein Schneesturm, spannende Auftritte, Zuwachs in der Gurkenfamilie und vieles mehr auf uns.

Unser Jahr in Bildern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Den krönenden Abschluss bildete unser Jahresrückblick im Charles Bronson mit den Spoilern für 2017. Laut Prognose von Schoko mit Gurke und Viervolt wird die bisher unbekannte Halbschwester Merkel ins politische Rampenlicht treten und der Punksong „Löchle im Schule“ aus dem Schwabeländle beim Eurovision Songcontest für Deutschland zu hören sein.
Impressionen vom Auftritt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 01/01/2017 in Kramkiste

 

Auftritt am 29.12.: Jahresrückblick und …

dsc_0134-kopie

„Wahrsagerin“ von Nele Lüttmann, CC-Lizenz (by-nc).

… Blick in die Kristallkugel.

Trump. Brexit. Erdogan. 100 Jahre Dadaismus. 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot für Bier. Horrorclowns in den USA und der AfD. Literaturnobelpreis für Bob Dylan. Der Lilastiel-Rötelritterling wird Pilz des Jahres. Alan Rickmann und Prince sterben, zwei schwedische Prinzen werden geboren. …

Es ist viel passiert in 2016. Deshalb wagen wir etwas Neues: Wir spielen euren Jahresrückblick! Was auch immer für euch im Jahr 2016 von Bedeutung war, egal ob Weltpolitik oder Omas 90. Geburtstag: Wir bringen es auf die Bühne. Wir setzen uns und euch dem sektschwangeren Gefühlsbad aus Melancholie und Freude aus, dass diese Zeit „zwischen den Jahren“ versprüht. Und weil es auf der Bühne ist, nehmen wir uns auch die Freiheit, zu überlegen, wie es hätte anders laufen können.

Geht Angela Merkel in ihre vierte Amtszeit? Wird die Elbphilharmonie am 11. Januar wirklich eröffnet? Wie geht es wohl bei Star Wars und Harry Potter weiter? Landen endlich die Außerirdischen auf der Erde? Gar in Halle? Und was halten eigentlich die Sterne für dich persönlich bereit in 2017?

Wir wollen zudem in die Glaskugel schauen und basierend auf euren Ideen zeigen, wie schön(-schrecklich) das Jahr 2017 werden wird. Für überregionalen Flair sorgt die Gruppe VierVolt aus Leipzig, mit denen wir den Abend gemeinsam gestalten.

Der improvisierte Jahresrückblick & die Spoiler für 2017.

Schoko mit Gurke & VierVolt.

Am 29.12. um 20 Uhr im Charles Bronson. Eintritt 5-10 €.

Im Anschluss an die Improvisation können wir uns gemeinsam für Silvester warm tanzen: Ab 22 Uhr heizt uns das Tänzelnde Pony im Bronson ein, der Eintritt hierzu ist frei.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18/12/2016 in Auftritte

 

Öde und Schriller krank – VierVolt übernimmt

Leider haben sich unsere Kontrahenten für das Re-Match am Donnerstag (8.12.) krank gemeldet. Wir wünschen unseren Kollegen von „Öde und Schriller“ aus Weimar an dieser Stelle Gute Besserung. Das Duell wird natürlich nicht vergessen …

Für den Auftritt am Donnerstag konnten wir kurzfristig die Leipziger Gruppe „VierVolt“ gewinnen, mit denen wir in diesem Jahr bereits zweimal das Vergnügen hatten: Zum „Improv without borders“ zu Gunsten von Pro Asyl in Leipzig und zuletzt in der Langform „Das Mehrfamilienhaus“ hier in Halle.

Nun also das dritte Aufeinandertreffen von VierVolt und Schoko mit Gurke. Nach den ersten zwei Runden dachten wir uns, es ist an der Zeit, unsere Beziehung etwas zu vertiefen. Deshalb werden wir am Donnerstag die „Show der Gemeinsamkeiten“ spielen, in der die gemeinsamen Geheimnisse der Spieler*innen darüber entscheiden, wer mit wem auf die Bühne geht …

Show der Gemeinsamkeiten

von

VierVolt (Leipzig) und Schoko mit Gurke (Halle)

am

Donnerstag, 8.12., 20 Uhr

in der

Lernwerkstatt im Haus 31, Franckesche Stiftungen zu Halle

Kommt zahlreich!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 06/12/2016 in Kramkiste

 

Schoko mit Gurke vs. Öde & Schriller // das Re-Match

smg_2016-12-08_fb

Die Vorgeschichte…
Anfang November haben sich die Spieler*innen und Musiker*innen von Schoko mit Gurke befleißigt und den weiten Weg ins ferne Weimar auf sich genommen, um dort ihr improvisatorisches Können unter Beweis zu stellen.

Nun ist es an der Zeit, die Gastfreundschaft auszupacken, denn Öde und Schriller werden im vorweihnachtlichen, post-nikolausiäsken Chaos ins Hallorenland kommen, um euch, dem verehrten Publikum, sowie einem knallharten Schiedsrichter möglichst viele Punkte abzuluchsen. Das wird ein spannendes Match, denn die Gastgeber*innen werden sich nicht kampflos ergeben sondern mit Wortwitz und raffinierten Szenen die Bühne einnehmen.

Wer das Rennen macht? Seht selbst und kommt am 8. Dezember in die Lernwerkstatt der Franckeschen Stiftungen (im Haus 31).

Wann? 20 Uhr
Eintritt? Spende (nach Selbsteinschätzung 5-10 Euro)

 

Ein paar Impressionen vom letzten gemeinsamen Auftritt (copyright Marius Luhn):

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17/11/2016 in Kramkiste

 

Öde und Schriller versus Schoko mit Gurke

14724657_634030756769813_5317269362857845009_n

 

Auf Einladung der Weimarer Impronanten „Öde und Schriller“ geht die Reise nach Thüringen…
Es wird musisch und pathetisch, so bald diese zwei Improtheatergruppen am Freitagabend (4.11.) auf der Bühne im Projekt Eins Weimar aufeinandertreffen. Nach kurzem Beschnuppern folgt ein unterhaltsamer Schlagabtausch zwischen den Gastgebern und den Gästen. Während die einen Süßes mit Würzigem verbinden, scheuen die anderen nicht davor, die Tristesse unseres Alltags herzlich schrill zu recyceln. Die Gunst der Zuschauer äußert sich in fliegenden Rosen, die Missgunst dagegen erntet nasse Schwämme. Ein improvisiertes, interaktives und unterhaltsames Theatervergnügen für alle, die nicht genug von intensiven Zwerchfellmassagen bekommen können.

Eintritt: 7,- € bzw. 5,- € für Studenten.
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

*** das Rückspiel findet am 8. Dezember um 20 Uhr in der Lernwerkstatt in Halle statt ***

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 03/11/2016 in Kramkiste

 

Sommerloch endlich vorbei…

Die vergangene Spielzeit endete mit einem gelungenen Auftritt in Jena, den wir gemeinsam mit dem Rababakomplott spielten. Auch zum Semesterauftakt stehen Schoko mit Gurke nicht allein auf der Bühne. Gemeinsam mit VierVolt aus Leipzig wagen wir ein wahnwitziges Experiment: wir ziehen zusammen in ein Mehrfamilienhaus. Die Bühne wird Schauplatz skurriler Nachbarschaftsangelegenheiten, vergessener Amazon-Päckchen und all jener Dinge, die sich sonst hinter verschlossenen Türen abspielen… zur Facebook-Veranstaltung gehts hier

Kommt doch mal wieder Impro gucken.

IMG_7690_bearbeitet-2

Hier die Termine der nächsten Monate im Überblick:

13. Oktober 20 Uhr // Das Mehrfamilienhaus mit VierVolt in der Lernwerkstatt, Halle (Saale)

4. November 20 Uhr // Impro-Show mit Öde und Schriller im Projekt Eins, Weimar

8. Dezember 20 Uhr // Post-Nikolaus-Show mit Öde und Schriller in der Lernwerkstatt, Halle (Saale)

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 21/09/2016 in Kramkiste

 

Was bisher geschah…

Vor zwei Wochen haben wir Bekanntschaft gemacht mit dem Rababakomplott (JENA), ein kulinarisches Zusammenspiel der Extraklasse. Die Einnahmen aus dem Auftritt im Theater Mandroschke kommen dem Projekt Improvisationstheater und Autismus der AuJA!-Initiative zu Gute.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Das Rückspiel soll nicht lange auf sich warten. Am 19.6. fährt Schoko mit Gurke nach Jena und ist zur besten Sendezeit im Café Wagner mit den Rababsen auf der Bühne anzutreffen.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 19/04/2016 in Kramkiste