RSS

Archiv der Kategorie: Auftritte

Die Show der Gemeinsamkeiten am 8. Juli um 19 Uhr!

Unsere Gruppe hat sich im Laufe des Jahres mal wieder verändert, manche Gesichter sind gegangen und manche Gesichter sind neu hinzugekommen. Höchste Zeit für ein neues Kennenlernen!

Bei dieser Improshow bleibt nichts geheim, denn ihr dürft uns alle Fragen stellen, die euch unter den Nägeln brennen: Wer hat schon mal was geklaut? Wer ist heimlich in ein anderes Gruppenmitglied oder gar eine_n Zuschauer_in verliebt? – Ihr schreibt die Fragen auf, die wir aus dem Hut ziehen. Jede Frage entscheidet, wer in der nächsten Szene miteinander spielen wird – zum Beispiel die Verliebten unter sich …

Und natürlich gilt wie immer: Es ist alles ohne Netz und doppelten Boden: Es gibt keinen Text und kein Skript, alle Szenen feiern an diesem Abend ihre Premiere und zugleich ihre Derniere, entstehen spontan im Zusammenspiel zwischen uns und euch.

flyer-web_preview

Der Eintritt ist kostenfrei, wir freuen uns über Spenden für unsere Vereinsarbeit am Eingang. – Und wo diese Spenden hingehen, das könnt ihr diesmal live bestaunen: Wir haben von den letzten Einnahmen neue Licht- und Tontechnik angeschafft und können es kaum erwarten, noch mehr Licht- und Klangfarbe in die Szenen zu bringen …

Wenn ihr das Haus 31 (Bibliothek) der Franckeschen Stiftungen betretet, findet ihr die Lernwerkstatt auf der rechten Seite.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 01/07/2018 in Auftritte

 

Wir ziehen nach Leipzig.

Zumindest vorübergehend. Denn morgen Abend beziehen wir zusammen mit VierVolt aus Leipzig ein Mehrfamilienhaus. Auf der Bühne. In den Cammerspielen (Werk 2).

facade-1209331_1920

Spontan werden WGs gebildet, Pärchenwohnungen bezogen oder die triste Einpersonen-Kochnische mit Klo bewohnt: Ihr entscheidet morgen Abend, wer mit wem wohnt. Alles weitere, ergibt sich spontan. Konfliktfrei bleibt so eine Wohnsituation allerdings selten …

Los geht es um 19 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse (Reservierungen unter 0341/3067606). Wir freuen uns auf euch!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 05/05/2018 in Auftritte

 

Wir spielen in der Ersten Leipziger Improliga

Letztlich war es ein Elfmeter in der Nachspielzeit (90+3) des Relegationsspiels, der zum gelungenen Abschluss einer umkämpften Saison führte. „Ich wusste, jetzt liegt die ganze Last auf meinen Schultern. Das ganze StadionTheater schaut jetzt auf mich. Es zählt jetzt nur eins: Das Runde muss ins Eckige!“, so die erleichterte Elfmeterschützin Maïté Darroman nach dem Spiel. Schoko mit Gurke spielt somit nun erstklassig. Genauer gesagt in der Ersten Leipziger Improliga. Und das schon am Sonntag. Los geht es mit einem Auswärtsspiel in den Leipziger Cammerspielen. Anpfiff ist um 19 Uhr.

football-3266982_1920

„Jetzt kann es nur ein Ziel geben“, so der Trainer von Schoko mit Gurke, Gunnar Hamann: „Champions League!“. Und Spielführerin Tija Uhlig ergänzt: „Wir wissen, dass das am Sonntag ein wichtiges Spiel ist. Gerade auch für unsere Fans, ohne die wir nicht hier wären. Wir werden im Lokalderby in Leipzig alles raushauen!“

Kommt also vorbei, zur Ersten Leipziger Improliga am Sonntag den 29. April. Anstoß ist um 19 Uhr, wir bitten unsere Fans vom Mitbringen und Entzünden von Bengalos und anderweitiger Pyrotechnik abzusehen.

Karten gibt es im Vorverkauf und an der StadionTheaterkasse.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 26/04/2018 in Auftritte

 

Schoko mit Gurke feat. Unisport Theatersport: Gemeinsame Show am Sonntag, 29. Oktober

Zack! Schon wieder ein Semester rum an der halleschen Uni. Das bedeutet auch: Schon wieder eine neuer Jahrgang an Theatersportler*innen! Ein halbes Jahr lang haben sie geprobt und die Künste der Improvisation kennengelernt – jetzt ist es Zeit, auf die Bühne zu gehen und loszulegen! Und wie schon bei der letzten Gruppe im Januar gehen die Theatersportler*innen nicht allein auf die Bühne, sondern zusammen mit Schoko mit Gurke. Apropos letzte Gruppe: Von denjenigen, die im Januar noch als Theatersportis ihre erste Bühnenerfahrung gesammelt haben, sind mittlerweile Mehrere zu festen Ensemblemitgliedern von Schoko mit Gurke geworden. Irgendwie ist es also auch Theatersport feat. Theatersport …

SchokomitGurke_02

Was wird passieren? So genau wissen wir das auch nicht, es bleibt dabei: Es ist alles improvisiert.

Das einzige, was diesen Abend strukturiert, sind eure Fragen: Da der Abend auch ein Kennenlernen auf der Bühne, ja fast schon ein Blind-Date ist, gebt ihr uns die Dating-Fragen: Was wolltet ihr schon immer von unseren Spieler*innen wissen? Jede Aussage / Frage, die sich mit einem „Ja“ oder „Nein“ beantworten lässt nehmen wir mit auf die Bühne. Und immer, wenn mehrere Spieler*innen in einer Aussage übereinstimmen, spielen sie zusammen eine Szene.

Eure Fragen könnt ihr an schokomitgurke@gmx.de schicken, auf facebook als Kommentar hinterlassen oder einfach am Abend auf einen Zettel schreiben.

Beispiele?

„Ich habe schon einmal …“

„Ich mag …“

„Ich glaube …“

„Ich würde gerne mal …“

Wenn ihr die Antworten auf diese Fragen sehen wollt, dann müsst ihr nur noch vorbei kommen:

Am 29. Oktober 2017

Um 19 Uhr

In der Lernwerkstatt in den Franckeschen Stiftungen zu Halle, Haus 31

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende für unsere Vereinsarbeit am Eingang.

Wir freuen uns auf euch!

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 14/10/2017 in Auftritte

 

Auftritt am 29.12.: Jahresrückblick und …

dsc_0134-kopie

„Wahrsagerin“ von Nele Lüttmann, CC-Lizenz (by-nc).

… Blick in die Kristallkugel.

Trump. Brexit. Erdogan. 100 Jahre Dadaismus. 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot für Bier. Horrorclowns in den USA und der AfD. Literaturnobelpreis für Bob Dylan. Der Lilastiel-Rötelritterling wird Pilz des Jahres. Alan Rickmann und Prince sterben, zwei schwedische Prinzen werden geboren. …

Es ist viel passiert in 2016. Deshalb wagen wir etwas Neues: Wir spielen euren Jahresrückblick! Was auch immer für euch im Jahr 2016 von Bedeutung war, egal ob Weltpolitik oder Omas 90. Geburtstag: Wir bringen es auf die Bühne. Wir setzen uns und euch dem sektschwangeren Gefühlsbad aus Melancholie und Freude aus, dass diese Zeit „zwischen den Jahren“ versprüht. Und weil es auf der Bühne ist, nehmen wir uns auch die Freiheit, zu überlegen, wie es hätte anders laufen können.

Geht Angela Merkel in ihre vierte Amtszeit? Wird die Elbphilharmonie am 11. Januar wirklich eröffnet? Wie geht es wohl bei Star Wars und Harry Potter weiter? Landen endlich die Außerirdischen auf der Erde? Gar in Halle? Und was halten eigentlich die Sterne für dich persönlich bereit in 2017?

Wir wollen zudem in die Glaskugel schauen und basierend auf euren Ideen zeigen, wie schön(-schrecklich) das Jahr 2017 werden wird. Für überregionalen Flair sorgt die Gruppe VierVolt aus Leipzig, mit denen wir den Abend gemeinsam gestalten.

Der improvisierte Jahresrückblick & die Spoiler für 2017.

Schoko mit Gurke & VierVolt.

Am 29.12. um 20 Uhr im Charles Bronson. Eintritt 5-10 €.

Im Anschluss an die Improvisation können wir uns gemeinsam für Silvester warm tanzen: Ab 22 Uhr heizt uns das Tänzelnde Pony im Bronson ein, der Eintritt hierzu ist frei.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18/12/2016 in Auftritte

 

Improv without Borders – Auftritt zu Gunsten von ProAsyl

Am 12.3. haben die Berliner Gorillas zu einer Aktion zu Gunsten von Geflüchteten aufgerufen: An einem Abend sollten möglichst viele Improvisationstheater-Auftritte unter dem Motto „Improv without Borders“ gleichzeitig stattfinden, die Einnahmen sollten Geflüchteten zu Gute kommen. Wir folgten diesem Aufruf – und mit uns weltweit 93 Improvisationtheatergruppen, die an diesem Abend spielten. Unser Auftritt fand in den Leipziger „Cammerspielen“ gemeinsam mit der Gruppe VierVolt statt. In einer fiktiven Zukunft, in der Halle und Leipzig über ihre Grenzen hinaus zusammen gewachsen waren, bewohnten die Spieler_innen von VierVolt und Schoko mit Gurke eine gemeinsames Mehrfamilienhaus – Impressionen dieser Geschichte seht ihr unten. Die Einnahmen des Abends wurden an ProAsyl gespendet.

 

 

 
 

Begegnungen auf der Improbühne

Im Herbst diesen Jahres haben wir gemeinsame Auftritte gespielt mit Skuub aus Bielefeld, den Schiller Killern aus Hamburg und mit Strumpf ist Trumpf aus Halle.

Bilder vom Match mit Skuub im Theater Mandroschke gibts hier für euch: